spenden

Als evangelische Freikirche gehören wir zum Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden K. d. ö. R., einer Bewegung, die in der Tradition der Reformation steht. „Frei“ bedeutet, dass wir sowohl unabhängig vom Staat als auch von den großen Landeskirchen sind. Als Ortsgemeinde in Weimar entscheiden wir über unsere Belange selbständig. Im Rahmen der Evangelischen Allianz arbeiten wir eng mit anderen christlichen Kirchen unserer Stadt zusammen.

Als evangelische Freikirche erheben wir keine Kirchensteuer. Wir finanzieren uns ausschließlich durch freiwillige Spenden von Mitgliedern und Freunden der Gemeinde. Gerne können sie uns dabei helfen, unser Gemeindeleben, unsere sozial-diakonischen und missionarischen Projekte zu ermöglichen.

Spenden sind steuerlich absetzbar. Wenn Sie eine Spendenquittung benötigen, dann teilen Sie uns bitte Ihre Adresse mit (per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder in der Betreffzeile der Überweisung). Dann stellen wir Ihnen automatisch zu Beginn eines neuen Kalenderjahres eine Zuwendungsbestätigung aus.


Aktuelle Spendenaktion - Livestream

Wir haben bisher gute Erfahrungen mit dem Livestream gemacht. Nicht nur im Rahmen der Gemeindeglieder, sondern auch darüber hinaus gibt es dankbare Rückmeldungen. Deswegen möchten wir als Gemeindeleitung diese Einrichtung weiterführen, auch dann, wenn wir wieder wie gewohnt im Gemeindehaus Gottesdienst feiern können. Weiterführen auch als Zukunftsinvestition für die Smartphone-Generation, die mit Livestream quasi aufwächst. 
Wir möchten die nötige technische Ausstattung dafür anschaffen, was nicht ganz billig ist. Wir sprechen hier von einigen tausend Euro. Wenn du uns bei der Anschaffung der Technik unterstützen möchtest, kannst du dies mit einer Sonderspende unter dem Stichwort „Sonderspende Livestream“ tun. 


Bankverbindung zur Unterstützung der Gemeinde:

Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Weimar

IBAN: DE40 5009 2100 0000 9750 01

BIC: GENODE51BH2

Bank: SKB Bad Homburg